Menü
Mehr Informationen

Rückblick auf über 20 Jahre Gesundbrunnen – Fahrschule

Die Gründungszeit

In der Wendezeit um 1990 entstand die Idee eine eigene Fahrschule zu gründen.

Etwa 1 ½ Jahre arbeitete Herr Kroll als angestellter Fahrlehrer in einer Fahrschule. Zuvor hat er zu DDR-Zeiten viele Jahre Erfahrungen als Fahrschulausbilder für LKW bei der Armee und GST (Gesellschaft für Sport und Technik) gesammelt.

Am 01.08.1991 wurde die Gesundbrunnen – Fahrschule Dieter Kroll gegründet.

Nach verschiedenen Standorten befindet sich die Fahrschule seit 01.07.1996 auf der Max-Planck-Straße 42 im Gesundbrunnen.

Trotz starker Konkurrenz beständig am Markt

In dieser Zeit entstanden sehr viele Fahrschulen, da der Andrang an Führerscheinbewerbern übergroß war. Mit der zahlreichen Konkurrenz musste man mithalten. Seit einigen Jahren durchlaufen die geburtenschwachen Jahrgänge die Führerscheinausbildung, so gibt es eine geringere Anzahl von Fahrschülern für eine etwa gleichbleibende Anzahl von Fahrschulen.

Heute kommen die Bewerber aus allen Altersgruppen, wobei die Jugend überwiegt. Unser Ziel war immer „Bestehen durch gute Arbeit“, deshalb heißt unser Slogan:

„Ob Kraftrad oder PKW – mit solider Ausbildung zum SICHEREN FAHREN!“

Immer am Ball bleiben

Regelmäßige Weiterbildung, Austausch mit Kollegen und die Auseinandersetzung mit modernen Medien sind für uns wichtige Kriterien für guten Unterricht und die praktische Ausbildung.

Bei der Ausbildung steht die Forderung von Leistung von den Fahrschülern genauso im Mittelpunkt wie die Ausstrahlung von Ruhe und Einfühlungsvermögen durch den Fahrlehrer.

  • Der 01.08.1991 ist der Gründungstag unserer Fahrschule.

    Dieter Kroll hatte als angestellter Fahrlehrer bereits mehrere Jahre Erfahrungen gesammelt. Seitdem leitet er die Fahrschule. Die Büroarbeit obliegt Ingrid Kroll.