Menü
Mehr Informationen

Überblick über den Ablauf der Theoriephase

Die Theoriephase im Überblick

  • PKW-Führerschein - 14 Themen: 12 Grundthemen und 2 klassenspezifische Themen
  • Motorrad-Führerschein - 16 Themen: 12 Grundthemen und 4 klassenspezifische Themen

Für die theoretische Ausbildung sollte man ca. 1 ½ Monate einplanen. Wöchentlich findet 2 – 3 mal Unterricht meist am späten Nachmittag oder abends statt. Dabei wird die Uhrzeit weitgehend mit den jeweiligen Teilnehmern abgesprochen.

Die Theorie im Ferienkurs

Für einen Ferienkurs sollte man zwei Wochen einplanen. Im Gegensatz zum sonstigen Unterricht finden beim Ferienkurs meist 2 Themen an einem Tag statt, so dass man z.B. für die Klasse B/PKW 7 Tage benötigt.

Die theoretische Fahrschulprüfung

Nach Absolvierung aller Themen erfolgt eine Überprüfung am Fahrschul-PC. Je nach Ergebnis kann dann die Prüfung für den Fahrschüler bestellt werden.

Die Prüfung erfolgt am PC bei DEKRA.

Zur Verfügung gestellte Lehrmittel

Die Lernmittel (Buch und CD) erhält jeder Fahrschüler zu Kursbeginn oder auch schon bei der Anmeldung.

  • Der 01.08.1991 ist der Gründungstag unserer Fahrschule.

    Dieter Kroll hatte als angestellter Fahrlehrer bereits mehrere Jahre Erfahrungen gesammelt. Seitdem leitet er die Fahrschule. Die Büroarbeit obliegt Ingrid Kroll.